Von der Dümlerhütte zur Zellerhütte

Auf einen Blick

  • Start: Dümlerhütte
  • Ziel: Zellerhütte
  • mittel
  • 8,12 km
  • 3 Std.
  • 548 m
  • 1561 m
  • 1013 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Landschaftlich schöner Übergang von der Dümlerhütte zur Zellerhütte als Alternative zur Überschreitung des Warschenecks.

Der Übergang von der Dümlerhütte zur Zellerhütte ist ein beliebter Weg an der Nordseite des Warschenecks. 

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Von der Dümlerhütte führt der Weg über die lichte Wiesenfläche leicht bergab bis zum Beginn des Walds/Buschs. Bei guten Ausblicken immer weiter Bergab bis zum Tommerl. Nun links abbiegen auf die Schotterstraße und dieser folgen bis nach einiger Zeit wieder links der Weg ansteigend durch den Wald führt bis zur Zellerhütte. 

Sicherheitshinweise

Im Mai und Anfang Juni gibt es oft noch Schneefelder beim Aufstieg zur Zellerhütte. 

Ausrüstung

Bergwanderausrüstung.

Tipp des Autors

Abenstimmung auf der Zellerhütte genießen.

Anfahrt

Bitte bei entsprechendem Zustieg schauen. 

Parken

Bitte bei entsprechendem Zustieg ansehen. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bitte bei Zustieg Dümlerhütte sehen. Mögliche Zustiege: Rossleithen, Wurzeralm, Spital am Pyhrn, Windischgarsten; Rossleithen;

Karten

Alpenvereinskarte Totes Gebirge Mitte 15/2 1:25.000

Weitere Informationen

Nächtigungen auf der Zellerhütte bitte reservieren. 

Wegbelag

  • Pfad (55%)
  • Schotter (44%)
  • Wanderweg (2%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen