Röthengrundwanderung in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig

Auf einen Blick

  • Start: Hößrichsmühle, Sonneberg
  • Ziel: Hößrichsmühle, Sonneberg
  • mittel
  • 12,93 km
  • 3 Std. 34 Min.
  • 252 m
  • 693 m
  • 440 m
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Diese Wanderung ist genau das richtige für alle, die einmal in der Natur richtig abschalten möchten. Die wunderbare Flora und Fauna des Röthengrunds am Rande von Sonneberg ist ein wahres Entspannungs-Paradies!

Ab der Hößrichsmühle geht es in das Tal der Röthen mit typischer Feuchtwiesenvegetation. Im Grund weiter aufwärts kommt man vorbei am Ehrlichers-Teich sowie am Langenbachtal. Im Talgrund führt der Weg weiter an der munter plätschernden Röthen entlang.

Sommeraspekte auf den Bergwiesen bilden Arnika, zahlreiche Orchideenarten und weitere seltene Pflanzen.

Auf trocken-warmen Wiesenhängen lassen sich Heuschrecken und viele Schmetterlinge leicht beobachten. Die Wanderung setzt sich über die Hämmerer Ebene fort. Über den Sonneberger Berg erreicht man die Wiefelsburg. Nach gut einem Kilometer entlang des Wiefelsburger Grunds erreicht man wieder den Röthengrund und gelangt schließlich in Richtung Sonneberg an die Hößrichsmühle zurück.

Allgemeine Informationen

Tipp des Autors

Entspannung für die müden Füße gibt es im Sauna- und Badebereich des SonneBad Sonneberg.

Weitere Informationen

Wegbelag

  • Asphalt (10%)
  • Schotter (78%)
  • Straße (3%)
  • Wanderweg (8%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen