Römer-Tour

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Römisches Freilichtmuseum Hechingen-Stein
  • Ziel: Parkplatz Römisches Freilichtmuseum Hechingen-Stein
  • leicht
  • 5,76 km
  • 1 Std. 40 Min.
  • 106 m
  • 568 m
  • 461 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

***ERÖFFNUNG am 19. September 2020*** Letzte Arbeiten werden momentan noch ausgeführt Römer, Spiel und Spaß Familien-Kurzwanderung auf den Spuren der Römer für kleine und große Abenteurer mit Spielmöglichkeiten am Wegesrand.

Die Familienwanderung eroberst Du mit unserem Helden Pfiffikus. Wer bei den Römern etwas sein wollte, musste damals schon schlau und geschickt sein. Ganz nebenbei erproben wir spielerisch an verschiedenen Stationen Geschicklichkeit oder das Erinnerungsvermögen. Hättest Du das Zeug zum Legionär, Centurio oder gar Cäsar gehabt? Lass es uns gemeinsam herausfinden! Langeweile kommt hier während der Wanderung auch bei den Kleinen nicht auf.

 

Weitblicke auf die Albhochfläche, verwunschene Wälder, ein großer Spielplatz mit Grillstelle und das Römische Freilichtmuseum in Hechingen-Stein, wo Ihr erfahren könnt, wie es war auf einem römischen Gutshof zu leben, wie damals gekocht, gegessen, gearbeitet und geschlafen wurde, sind weitere Erlebnisse. Kommt mit auf Entdeckungsreise!

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Die Tour startet am Parkplatz des Römischen Freilichtmuseum Villa Rustica. Nach nur wenigen Schritten erheben sich rechterhand die imposanten Mauern des römischen Tempelbezirks der ehemaligen Siedlung und lassen die einstige Größe des Gutshofes, welcher sich dahinter befindet, erahnen.

Vor den Toren der Gutsanlage angekommen erwartet Dich unser Held Pfiffikus. Er wird Dich während der kommenden Kilometer an den Spielstationen begleiten und Deine Tauglichkeit zum echten Römer testen. Schon damals musste der, der etwas gelten wollte schlau und pfiffig sein.

Im schattigen Wald marschierst Du an der ersten Spielstation vorbei, welche Deine Balancefähigkeit austestet, auf die Höhe hinauf, wo Du zwischen Wiesen und Obstbäumen neuen Abenteuern entgegenziehst. Deine Balancefähigkeit ist an der Slackline erneut unter Beweis zu stellen bevor die Merkfähigkeit am XXL-Memory gefragt ist. Der Spielplatz Ehrenwald mit Grillstelle kommt da auf der Hälfte der Toure gerade recht, um sich bei herrlicher Aussicht auf die Reutlinger Alb ein Päuschen zu gönnen. Die Kleinen unter uns können derweil gerne nach Herzenslust toben. Die Arena Circus Maximus gehört ganz Dir.

Frisch gestärkt führt uns der Weg durch den malerischen Stadtteil Bechtoldsweiler. Oberhalb des Friedhofes von Bechtoldsweiler (hier kurze Variante für Kinderwagen, um Pfad zu umgehen) hast Du eine spektakuläre Sicht auf die Stadt Hechingen, die Burg Hohenzollern und das Killertal. Teste hier noch Deine Schnelligkeit, die Sprintstation wartet auf einen Herausforderer.

Wieder bergab durch den verwunschenen Wald, vorbei an zwei weiteren Stationen kannst Du dich auf das Römische Freilichtmuseum freuen. Auf dem Gelände der Villa Rustica warten ein heiliger Bezirk, ein Mühlengebäude, ein Speicherbau, das Eingangstor zur Anlage sowie eine Schmiede, Wohnhäuser und ein Eckturm, um von Dir entdeckt und erkundet zu werden (Eintrittspreise).

Die Panorama-Terrasse mit Kiosk ist während der Öffnungszeiten frei zugänglich.

Vor der Pforte zum Museum steht jetzt noch die Durchguckplatte. Wie viel Römer steckt in Dir? Diese Fragen können wir jetzt nach der Wanderung beantworten. Die Spiele haben es Dir verraten. Die Römer wären stolz auf Dich!! Wir freuen uns auf Deine nächste Übungsrunde.

 

Der Streckenverlauf ist größtenteils geschottert, teilweise auch grob. Die (Römer-) Tour ist daher bedingt kinderwagengeeignet. Mit einem geländegängigen Kinderwagen (luftbereift oder mit Fahrradanhänger) ist der Rundweg allerdings begehbar. Zwei Abkürzungsmöglichkeiten machen die Wanderung außerdem auf Wunsch zum kurzen, abenteuerlichen Spaziergang

 

Gastronomie/ Einkehrmöglichkeiten:

  • Panorama-Terrasse Römisches Freilichtmuseum mit Kiosk (direkt am Weg)
  • Restaurant Hotel Lamm (nicht direkt am Weg, ca. 500 m von Parkplatz Römisches Freilichtmuseum
  • Grillstelle auf dem Spielplatz Ehrenwald (direkt am Weg)
Sicherheitshinweise

HAFTUNGSHINWEIS:

Trotz der wiederholten Kontrolle und der gewissenhaften Ausarbeitung der Wegbeschreibungen übernimmt der Herausgeber keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben in der hier vorliegenden Beschreibung.

 

NUTZUNGSHINWEIS:

Liebe Wanderfreunde, die Wanderwege führen durch Naturschutzgebiete und Wälder. Die Natur zu erhalten und zu schützen ist uns ein wichtiges Anliegen. Bitte bleibt auf den ausgewiesenen Wegen.

Des Weiteren weisen wir auf das Vorhandensein natürlicher Waldgefahren hin. Witterungsbedingt können manche Stellen auf dem Weg zudem aufgeweicht und rutschig sein und sind daher mit besonderer Vorsicht zu begehen. Festes Schuhwerk ist folglich auf allen Touren empfehlenswert.

Die Nutzung der Wanderwege erfolgt auf eigene Gefahr.

 

MARKIERUNG UND BESCHILDERUNG:

Die Wanderung kann grundsätzlich in beide Richtungen begangen werden. Daher erfolgt die Beschilderung sowohl in die eine als auch in die andere Richtung. An Kreuzungspunkten wird ein Wegzeiger vorgefunden und auf den Bereichen dazwischen weist ein Markierungszeichen mit dem gelben Kreis den Weg.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk erforderlich.

Der Streckenverlauf ist größtenteils geschottert, teilweise auch grob. Die (Römer-) Tour ist daher nur bedingt kinderwagengeeignet. Mit einem geländegängigen Kinderwagen (luftbereift oder mit Fahrradanhänger) ist der Rundweg allerdings begehbar. Die Wegbreite ist immer min. 2 Meter.

Tipp des Autors
  • An der ersten Station vor dem Römischen Freilichtmuseum die Ergebniskarte abholen. Am Ende winkt ein kleines Souvenier.
  • Wanderung auf der Panorama-Terrasse des Museums ausklingen lassen
Anfahrt

Parkplatz Römisches Freilichtmuseum:

Koordinaten:

Geogr. 48.374611

UTM 8.934672 32U 495162 5357940

 

Von Hechingen:

Über die L410 aus Richtung Hechingen nach Hechingen-Stein fahren. In die Ortsdurchfahrt Römerstraße links abbiegen und dann gleich scharf rechts auf die Zufahrt zum Römischen Freilichtmuseum (Besucherlenkung folgen) einbiegen. Nach der Unterführung der Landstraße befindet sich der Parkplatz nach wenigen Metern auf der linken Seiten.

 

Von Rangendingen:

Über die L410 aus Richtung Rangendingen nach Hechingen-Stein fahren. In die Ortsdurchfahrt Römerstraße rechts abbiegen und unmittelbar danach scharf rechts auf die Zufahrt zum Römischen Freilichtmuseum (Besucherlenkung folgen) einbiegen. Nach der Unterführung der Landstraße befindet sich der Parkplatz nach wenigen Metern auf der linken Seiten.

 

Parkplatz Friedhof Bechtoldsweiler:

Von Hechingen:

Über die L410 in Richtung Bodelshausen fahren. Nachdem wir das Industriegebiet Hechingen hinter uns gelassen haben, links nach Hechingen-Bechtoldsweiler abbiegen. An der Straßengabelung in der Ortschaft links abbiegen und der Beschilderung Wanderparkplatz und Friedhof bis zum Ziel folgen.

 

Von Bodelshausen:

Von Bodelshausen in Richtung Hechingen fahren. Nachdem wir das Industriegebiet Bodelshausen hinter uns gelassen haben, scharf rechts nach Hechingen-Bechtoldsweiler abbiegen. An der Straßengabelung in der Ortschaft links abbiegen und der Beschilderung Wanderparkplatz und Friedhof bis zum Ziel folgen.

Parken

kostenloser Parkplatz

Wegbelag

  • Asphalt (21%)
  • Schotter (48%)
  • Wanderweg (30%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen