Radroute Torf- und Glas

Auf einen Blick

  • Start: Touristik Gnarrenburg, Hindenburgstraße 64, 27442 Gnarrenburg
  • Ziel: Touristik Gnarrenburg, Hindenburgstraße 64, 27442 Gnarrenburg
  • leicht
  • 20,70 km
  • 1 Std. 20 Min.
  • 34 m
  • 35 m
  • 8 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Auf den Spuren des Moorkolonisation in der Teufelsmoorregion Gnarrenburg

Gnarrenburg entstand im Zuge der Moorkolonisation und verdankt seine heutige wirtschaftliche Bedeutung maßgeblich der Moorkolonisation und der damit verbundenen Gründung von Torfwerken, Ziegeleien und Glashütten.

Vieles über die Gnarrenburger Glasindustrie können Sie im „Glasmuseum Gnarrenburg“ erfahren. Einblicke in das Leben einer typischen Moorbauernfamilie bietet der Historische Moorhof in Augustendorf. Mehr Informationen rund um die Entstehung der Moore, deren Tier- und Pflanzenwelt, den Torfabbau und die Verwendung des Torfes bietet der Moorerlebnispfad im Naturschutzgebiet Huvenhoopsmoor.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Familienfreundlich
  • Kulturell interessant
  • Einkehrmöglichkeit
  • Beschilderung
  • Gute Anbindung an ÖPNV
  • Überwiegend sonnig
Startort

Touristik Gnarrenburg, Hindenburgstraße 64, 27442 Gnarrenburg

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen