Prinz-Albert-Weg von Rödental nach Coburg | Coburg.Rennsteig

Auf einen Blick

  • Start: Schloss Rosenau in Rödental
  • Ziel: Ernstplatz Coburg
  • mittel
  • 9,81 km
  • 2 Std. 40 Min.
  • 142 m
  • 445 m
  • 291 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Auf dem Prinz-Albert-Weg wandert man auf historischen Spuren, nämlich auf denen von Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha. Der berühmte Coburger Prinz heiratete 1840 Königin Victoria von Großbritannien und Irland.

Die Wanderung startet am Geburtsort des Prinzen, dem Schloss Rosenau in Rödental. Von hier aus geht es durch den Forst des Bausenbergs, an Cortendorf vorbei und schließlich in Richtung Brandensteinsebene zur Veste Coburg hinauf. Hier lohnt sich ein Zwischenstopp, um die wunderbare Ausstellung der Kunstsammlungen zu bestaunen. Der Weg führt weiter durch den Coburger Hofgarten am Denkmal von Ernst II., Prinz Alberts Bruder, vorbei über den Schlossplatz zur Ehrenburg und dem Coburger Staatsarchiv. In der Innenstadt kann man auf dem Marktplatz das Prinz-Albert-Denkmal bestaunen, bevor es über den Albertsplatz zum Ernstplatz geht, wo die Wanderung an der ehemaligen Stadtmauer im Neugotischen Stil endet.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Schloss Rosenau Rödental - Rödental Oeslau - Veste Coburg - Coburger Hofgarten - Schlossplatz - Marktplatz - Albertsplatz - Ernstplatz

Tipp des Autors

Ein Besuch von Schloss Ehrenburg lohnt sich! Die historischen Räume, Möbel und Gemälde sind wunderbar erhalten und genau das Richtige für Geschichtsfans.

Weitere Informationen

Wegbelag

  • Asphalt (21%)
  • Pfad (21%)
  • Wanderweg (18%)
  • Straße (3%)
  • Schotter (37%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen