Fünf-Flüsse-Radweg

Auf einen Blick

  • Start: Kelheim - Fußgängerbrücke Nähe Innenstadt
  • Ziel: Kelheim - Fußgängerbrücke Nähe Innenstadt
  • leicht
  • 308,11 km
  • 21 Std. 43 Min.
  • 373 m
  • 479 m
  • 300 m
  • 100 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Der Fünf-Flüsse-Radweg ist ein landschaftlich und kulturell sehr reizvoller Radweg durch die Landschaft des Altmühltals und des Bayerischen Jura.

Der weitgehend ebene Radweg ist ein Rundkurs aus einzelnen überregionalen Radwegen entlang der Flüsse Donau, Main-Donau-Kanal (Altmühl), Pegnitz, Vils und Naab und durch die abwechslungsreichen Naturlandschaften des Bayerischen Jura und des Altmühltals. Auf der Tour, die von Kelheim über Neumarkt i.d.Opf., Nürnberg und Amberg in die UNESCO-Welterbestadt Regensburg und durch viele kleinere und größere Ortschaften führt, gibt es eine Menge Sehenswertes zu entdecken und zu bestaunen. 

Allgemeine Informationen

Tipp des Autors

Da der Fünf-Flüsse-Radweg ein Rundweg ist, könnt ihr euren Startpunkt ganz individuell wählen.

Parken

Kostenfreie und zeitlich unbegrenzte Parkmöglichkeiten in Kelheim

  • Parkplatz P3 Pflegerspitz (Während des Fischerfestes im Mai und der Donau Wies'n im August ist das Parken nicht möglich.)
  • Parkplatz P2 Kellerwiese
  • Parkplatz P1 Niederdörfl - 18 Parkplätze kostenfrei und zeitlich unebegrenzt, die restlichen Parkplätze nur eine Parkdauer von 2 Stunden
Öffentliche Verkehrsmittel

Da der Startpunkt eurer Tour individuell wählbar ist, empfehlen wir euch, auf www.bahn.de nach einer geeigneten Verbindung zu suchen.

Innerhalb Bayerns könnt ihr kostengünstig mit dem Bayernticket reisen. Bitte beachtet, dass für Fahrräder ein Zusatzticket benötigt wird. 

Wegbelag

  • Pfad (18%)
  • Wanderweg (24%)
  • Schotter (22%)
  • Asphalt (28%)
  • Straße (7%)
  • Unbekannt (1%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen