07 Ostösterreichischer Grenzlandweg, E32: Söchau - Fehring

Auf einen Blick

  • Start: Söchau, Ortsmitte
  • Ziel: Fehring (Bhf oder Zentrum)
  • mittel
  • 21,71 km
  • 5 Std. 59 Min.
  • 442 m
  • 391 m
  • 260 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Klassische Vulkanlandwanderung mit Besuch der Riegersburg.

Söchau (273 m, K) – Riegersburg (377 m, K, 2 ½ Std.) – Fehring (272 m, K, 3 Std.)

Weg Nr. 907, 950 bis Riegersburg, dann 707 und St. LRWW

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Hinweis: Der Bhf befindet sich - in Gehrichtung - knapp 2 km vor der Ortsmitte.

Detaillierte Wegbeschreibung, Einkehr/Unterkunft und Karten: siehe Literatur

Sicherheitshinweise

Kein Trinkwasser unterwegs. Ansonsten gelten die üblichen Sicherheitsmaßnahmen für außeralpine Wandertouren.

Ausrüstung

Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), GPS oder Wanderkarte der Region

Tipp des Autors

Die Riegersburg ist insbesondere zu den Tagesrandzeiten ein imposantes Fotomotiv

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus von Riegersburg nach Feldbach, Bahnanschluss in Fehring und Feldbach.

Literatur

Erika und Fritz KÄFER: Österreichischer Weitwanderweg 07 - Grenzlandweg. Erschienen im Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei freytag und berndt (Produktseite)

Karten

ÖK 50 Blätter 5225 (Fürstenfeld), 4106 (Feldbach) und 4330 (Gleisdorf); F&B WK 423 (Steir. Thermen­land – Südl. Burgen­land) und 412 (Südstei­r. Hügelland – Vulkanland – Bad Gleichen­berg – Bad Radkersburg); Kompass WK 216 (Steir. Thermenland).

Weitere Informationen

Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

Sperren, Wegänderungen etc.: http://www.alpenverein.at/weitwanderer/home/news/Neues_fuer_Weitwanderer.php

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen