Trinkbrunnen

Auf einen Blick

  • Schönebeck
Im April 1926 beauftragte der damalige Salzamtsdirektor bei der PREUSSAG den Bau eines neuen Brunnenhäuschens, um den Gästen Trinksole reichen zu können.   Ab 1947 anderweitig genutzt, ist es seit 1998 wieder möglich, im Trinkbrunnen kostenlos Trinksole mit einem Salzgehalt von 1,0 Prozent zu sich zu nehmen.

 

Auf der Karte

im Kurpark Bad salzelmen

39218 Schönebeck

Germany


Tel.: 03928 7055-24

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

kostenfreie Nutzung


Was möchten Sie als nächstes tun?