Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Auf einen Blick

  • Neustadt bei Coburg

In der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig ist die Handwerkskunst zu Hause. Erleben Sie die Entstehung und Produktion von Spielwaren hautnah im Museum der Deutschen Spielzeugindustrie.

Lange Zeit war die Spielzeugherstellung in Neustadt bei Coburg der bedeutendste Wirtschaftszweig. Dies zeugte vor allem durch die Nähe zum Thüringer Wald und zur benachbarten Weltspielwarenstadt Sonneberg.

Insbesondere die Puppenindustrie und alle damit verbundenen Berufe spielten in der Stadt eine wichtige Rolle. Im Mittelpunkt des Museum stehen deshalb weniger die Puppen und Spielwaren selbst, sonder vielmehr die Produktion, Materialien, Techniken, Maschinen und Berufsbilder.

Mit nachempfundenen Werkstätten zeigt das Museum die Entwicklungsgeschichte der Spielzeugherstellung. Veranschaulicht sind hier die Verarbeitungstechniken von Holz, Papiermaché, Pappe und modernen Kunststoff der letzten 250 Jahren.

Dem populären Museum sind eine Trachtenpuppen-Sammlung und ein Kindermuseum mit der Werkstatt des Weihnachtsmannes angegliedert.

Auf der Karte

Hindenburgplatz 1

96465 Neustadt bei Coburg

Germany


Tel.: 09568 5600

E-Mail:

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Während des internationalen Puppen-Festivals und an Feiertagen hat das Museum auch montags geöffnet.

Was möchten Sie als nächstes tun?