Historische Gerberei

Auf einen Blick

  • Burg

Gerbereimuseum in einem der ältesten noch erhaltenen Fachwerkgebäude

Leder wurde in Burg seit 1299 gegerbt. Über dieses Handwerk informiert die Historische Gerberei. In dem technischen Denkmal sind alle ausgestellten Geräte und Maschinen noch voll funktionsfähig. Bei Führungen oder beim Schaugerben führt ein Gerbermeister sie vor. Beim Gerben, einem der ältesten Gewerke der Menschheit, werden aus zuvor mit Salz konservierten Rohhäuten halt- und nutzbare Leder hergestellt. Zur Blütezeit dieses Wirtschaftszweiges zum Ende des 19. Jahrhunderts gab es in Burg 19 Gerbereien.

Auf der Karte

Hainstraße 11

39288 Burg

Germany


Tel.: 03921 984432

E-Mail:

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Nach Vereinbarung
Preisinformationen

Führungen in der Ausstellung auf Anmeldung:

mittwochs zwischen 14:30 und 16:30 Uhr in der Hainstr. 11 in 39288 Burg persönlich bzw. unter Telefon 03921 984432 oder ständig unter Telefon 0176 3632 4098

Kosten: 3 EUR/Erwachsener bzw. 1,50 EUR/Besucher von 6 – 18 Jahren


Was möchten Sie als nächstes tun?