Heimathaus Rotenburg (Wümme)

Auf einen Blick

  • Rotenburg (Wümme)

Immer einen Besuch wert!

Das 1779 errichtete Heimathaus lädt zum Verweilen ein. Der Außenbereich bietet eine große Parkanlage mit einem Apotheker- und Bauerngarten sowie eine Kneippanlage zum Wassertreten.

Veranstaltungen in ländlicher Atmosphäre
Das Heimathaus bietet Räumlichkeiten mit musealem Charme für Veranstaltungen unterschiedlichster Art. Dauerausstellung „bäuerliche Lebensart“, wechselnde Sonderausstellungen, Kunsthandwerkermärkte vor Ostern und Weihnachten, Open Air Events auf dem Freigelände, Gruppenführungen mit Kaffeetafel, Lesungen, Vorträge, kulturelle Veranstaltungen und Empfänge sowie Vermietungen der Diele für kleine und große Privatfeiern.

Heiraten in historischem Ambiente
Gleich drei Trauzimmer bietet das Heimathaus Rotenburg für Heiratswillige, ob im Machunsky-Zimmer, in der historischen Stube für den kleinsten Kreis oder barrierefrei an der Feuerstelle am Flett für bis zu 100 Gäste. Der wunderschöne Bauerngarten und das umliegende Gelände bieten eine ideale Kulisse für schönste Fotos. Auch nach der standesamtlichen Trauung kann die Diele des Heimathauses für Hochzeitsfeierlichkeiten angemietet werden.

Fragen werden gerne beantwortet von den MitarbeiterInnen des  Rotenburger Standesamtes unter der Rufnummer 0 42 61 / 71 12 6 oder von Angelika Pütz unter 0 42 61 / 45 20.
Sammlung historischer Güter
Die Sammlung umfasst weit über 3.000 Einzelstücke aus Rotenburg und Umgebung. Möbel, Haushaltsgegenstände, Textilien, landwirtschaftliche und handwerkliche Ausrüstung, Spielzeug, Notgeld und vieles mehr aus vergangenen Zeiten wird auf dem Gelände des Heimathauses in Nebengebäuden aufbewahrt. Im jetzigen Heimathaus können Sie in Stuben, Flett, Stall und im Machunsky-Zimmer verschiedene "historische Güter" bewundern. Im Gelände werden landwirtschaftliche Geräte und in einer Außenvitrine verzierte Sandstein-Fragmente von den Mauern des einstigen Rotenburger Schlosses gezeigt. Die Sammlung ist nahezu komplett digital inventarisiert und interessierten Bürgern der Stadt zugänglich. Haben Sie Interesse, nehmen Sie Kontakt per E-Mail sammlung@rotenburg-wuemme.de auf.

Auf der Karte

Heimathaus Rotenburg (Wümme)

Burgstr. 2

27356 Rotenburg (Wümme)

Deutschland


Tel.: 0 42 61 / 45 20

E-Mail:

Webseite: www.heimathaus-rotenburg.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Das Heimathaus ist zur Besichtigung der Sammlung historischer Güter geöffnet. Diese Zeiten werden in der Presse bekanntgegeben und im örtlichen Veranstaltungskalender.
Eignung
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • Senioren geeignet
  • Kinderwagentauglich
Fremdsprachen
  • Deutsch
  • Englisch
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
  • Behindertengerechtes WC
  • Behindertengerechter Zugang
Preisinformationen

Generell ist der Zugang zum Heimathaus kostenlos. Wird das Haus für private Feiern genutzt, wenden Sie sich bitte an Frau Pütz, um die Modalitäten zu erfragen.

 

Anreise

Mit dem PKW:

Die Kreisstadt Rotenburg (Wümme) erreichen Sie aus Bremen oder Hamburg kommend über die A 1 (Abfahrt Stuckenborstel) sowie B 75 (Ausfahrt Rotenburg Mitte). Wenn Sie aus Hannover anreisen, folgen Sie der A 27 (Abfahrt Verden Nord) und nehmen Sie die B 215 in Richtung Rotenburg (Wümme).

 

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die Kreisstadt Rotenburg (Wümme) ist sehr gut per Bahn erreichbar. Die Bahngesellschaft "metronom" bietet eine direkte Verbindung zwischen Hamburg und Bremen, mit Rotenburg (Wümme) als Zwischenstopp. Zudem verkehrt die EVB zwischen Verden und Rotenburg (Wümme), so dass auch eine unkomplizierte Anreise aus Hannover oder Minden möglich ist. Bei allen diesen Zugverbindungen ist eine Fahrradmitnahme möglich. Weitere Infos zu den Bahnverbindungen finden Sie unter. www.bahn.de

 

Zudem gibt es zahlreiche Busverbindungen, die nach Rotenburg (Wümme) führen. Weitere Infos zu den Busverbindungen Sie hier: www.vbn.de

 

Weitere Infos

max. 10 Min. zu fuß zum Bahnhof


Was möchten Sie als nächstes tun?