Heidegarten Gommern

Auf einen Blick

  • Gommern

Der Heidegarten ist eine natürliche, den Heidelandschaften nachempfundene Gestaltungsform. Mit dem Heidegarten kann der besondere Reiz dieses Landschaftsbildes, die Weite, die Ruhe und Harmonie auch auf kleine Flächen übertragen werden. Die Anlage befindet sich am südöstlichen Stadtrand von Gommern auf dem Gelände des ehemaligen Tierkörperverwertungsbetriebes. Das Heidekraut kommt in diesem Gebiet bereits natürlich vor, somit ergaben sich auch für den angelegten Heidegarten optimale Bedingungen.

Kräuter und Kolosse

Was so im Laufe der Jahrhunderte bei Bauern und Apotheken an Pflanzlichem die Runde machte, ist im Kräutergarten Gommern zu besehen und zu beschnuppern. Neben Heil-, Gift- und Symbolpflanzen locken vor allem der Färber- sowie der Duftgarten den Besucher an.

An Gommerns Zeit als Bergbaumetropole (ab 12. Jahrhundert) erinnert der Gesteinsgarten mit seinen über 100 massigen Exemplaren, unter ihnen auch der "Gommern-Quarzit", wiederzufinden unter anderem im Hamburger Hafen sowie in mittelalterlichen Kirchen und Burgen.

 

Am Rande der Wanderdüne entstand neben der natürlichen Heide ein Heidegarten mit 36 verschiedenen Heidesorten.

Mehr Informationen zum Gesteinsgarten erhalten Sie in Gommern (Tel.: 039200/52596) oder auf der Internetseite.

Auf der Karte

39245 Gommern

Germany


Tel.: 039200/ 78 300

Fax: 039200/ 78 301

E-Mail:

Webseite: www.heidegarten.wirfuergommern.de


Was möchten Sie als nächstes tun?