Eichenhof-Café

Auf einen Blick

  • Hellwege
  • Hof- / Mühlen- / Landcafé
  • Deutsch, Regionale Küche,…
  • 04264 83990

Hofcafé mit selbstgebackenen Torten und Kuchen und reichhaltigem Frühstücksbuffet

Das Hofcafé bietet für jeden Geschmack das Passende:
Bäuerliches Frühstücksbuffet mit selbstgemachten Speisen und hauseigenen Produkten. Selbstgebackene Torten und Kuchen, frisches Eis aus dem Café Lindenlaub, Kafee- und Teespezialitäten.

Auf der Karte

Susanne Heitmann

Eichenhof-Café

Am Goldanger 10

27367 Hellwege

Deutschland


Tel.: 04264 83990

Fax: 04264 839933

E-Mail:

Webseite: www.pensioneichenhof.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Samstag, Sonn- und Feiertage
Kleine Mittagskarte: 11:00 bis 14:00 Uhr
Kaffee und Kuchen: 11:00 bis 18:00 Uhr
Großes Frühstücksbuffet: 09:00 bis 13:00 Uhr
sonstige Angebote
  • Brunch
  • Übernachtung möglich
Küchenangebote
  • Frühstück
  • Mittagstisch
Ausstattung
  • Kinderspielplatz am Grundstück
  • PKW-Parkplatz am Haus
  • Seminarräume
Eignung
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
  • für Gruppen
  • für Familien
  • für Individualgäste
Fremdsprachen
  • Deutsch
  • Englisch
Zahlungsmöglichkeiten
  • Barzahlung
  • EC-Karte
Raucher
  • Nichtraucherlokal
Küchenzeiten

Samstag, Sonn- und Feiertage:

 

Großes Frühstücksbuffet: 09:00 bis 13:00 Uhr (bitte vorher anmelden)

 

Kleine Mittagskarte von 11:00 bis 14:00 Uhr

 

Kaffee und Kuchen von 11:00 bis 18:00 Uhr

 

Spezialitäten

Selbstgemachte Kuchen, Torten, Waffeln und Flammenkuchen.

Ruhetage

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag

Preisinformationen

Frühstücksbuffet nur auf Voranmeldung

 

Erwachsene: 19,50 Euro pro Person

Kinder: 1,00 Euro pro Lebensjahr

 

Anreise

Aus dem Norden oder Westen:

Über die A1 bis zur Abfahrt Posthausen, weiter in Richtung Völkersen, nach ca. 1 km links nach Hellwege.

 

Aus dem Süden oder Osten:

Entweder über die A1 bis zur Abfahrt Posthausen, weiter in Richtung Völkersen, nach ca. 1 km links nach Hellwege.

Oder über die A7 bis zum Dreieck Walsrode, auf die A27 Abfahrt Verden Nord, weiter in Richtung Rotenburg. In Eversen links, über Ahausen nach Hellwege.

 

Mit der Deutschen Bahn:

Aus dem Norden über Rotenburg (Wümme) bis Bahnhof Sottrum. Aus dem Süden über Bremen bis Bahnhof Sottrum.

Weitere Infos

Als Qualitätswandergastegber und fahrradfreundlicher Partnerbetrieb des Wümme-Radweges haben wir uns insbesondere auf die Bedürfnisse unserer wandernden und radelnden Gäste eingestellt.

 

Kehren Sie gerne bei uns ein, wenn Sie auf dem NORDPFAD Wümmeniederung oder auf dem Wümme-Radweg unterwegs sind.


Was möchten Sie als nächstes tun?