Reisereportage - Cornwall & Südengland

In 28 Tagen

Auf einen Blick

Impressionen aus dem Pilcher-Land

Unverdorben, oft menschenleer und mancherorts urwüchsig präsentiert sich Englands wilder Westen.

Er weckt Sehnsüchte nach atemberaubenden Landschaften, spektakulären Küsten mit dramatischen Klippen, dazwischen malerische Fischerorte und verschlafene Dörfer voll rustikalem Charme, dort, wo England noch „very British“ ist.

Fantastische Wandermöglichkeiten bietet der über 1.000 km lange Küstenwanderweg entlang der gesamten Südwestküste.

Wildromantische Gärten im Südwesten sind berühmt für ihren oftmals subtropischen Charakter. Das feuchtwarme wintermilde Klima, bedingt durch den Golfstrom, sorgt für eine reichhaltige Vegetation, die uns oftmals an mediterrane Regionen erinnert. Eine neue Dimension der englischen Gartenkunst erlebt der Besucher im futuristischen Eden Projekt, mit den beiden größten Gewächshäusern der Welt.

Als Ergänzung zur einzigartigen Natur wirken die kleinen Orte und Städte wie Rye, St. Ives (bekannt auch durch Rosamunde Pilcher Romane), Wells und Salisbury mit ihren imposanten Kathedralen sowie an der Küste die exklusiven Seebäder Brighton und Eastborne.

Nebelverhangene Hochmoore wie Exmoore und Dartmoore Nationalpark laden zu Wanderungen durch eine baumlose Landschaft ein.
 
Eine Reise in die mythische Vergangenheit  des Westens bildet das rätselhafte Monument von Stonehenge, Kultplatz und Massenspektakel zugleich.
 
Bernd Naumann vermittelt in seiner grandiosen Dia-Show in Digitaltechnik auf einer bis zu 6x3 Meter großen Spezial-Leinwand jenes Gefühl Cornwalls so, als befände man sich „mitten drin“.


Termine im Überblick

Januar 2021

Allgemeine Informationen

Zahlungsmöglichkeiten
  • mit Gästekarte ermäßigt
  • Kartenvorverkauf
  • Karten an der Abendkasse
Preisinformationen

11,00 € regulär

9,00 € ermäßigt für Gästekarteninhaber

 

 

Anreise

Die Anfahrt ist über die Straße "Dränkweg" möglich. Am Ende dieser Straße befinden sich rechts Parkmöglichkeiten und auch das Alte Kurhaus.


Was möchten Sie als nächstes tun?