Online-Tagung "Jüdisches Leben im grenznahen Raum"

In 21 Tagen

Auf einen Blick

Online-Tagung „Jüdisches Leben im grenznahen Raum“
Seit dem Jahr 2018 läuft das gemeinsame Forschungsprojekt „Jüdisches Leben im grenznahen Raum“ des Landkreises Leer und der Stichting Folkingestraat Synagoge Groningen, bei dem die Wechselbeziehungen der jüdischen Gemeinden Bunde, Jemgum und Weener im Rheiderland und Bourtange, Groningen und Winschoten im Groningerland untersucht werden. In den vergangenen zweieinhalb Jahren ist ein Buch entstanden, dessen Inhalte nun im Rahmen der Tagung präsentiert werden. Neben spannenden Vorträgen von deutschen und niederländischen Referentinnen und Referenten wird auch ein Film über die Puddingpulverfabirk A. J. Polak in Weener gezeigt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung zur Tagung ist bis zum 4. Januar 2021 unter der Emailadresse tagung@lkleer.de möglich. Nach der Anmeldung werden alle nötigen Informationen zur Veranstaltung mitgeteilt.

Termine im Überblick

Januar 2021

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

kostenlos

 


Was möchten Sie als nächstes tun?