Laternenlicht und schwarzes Bräu

In 36 Tagen

Auf einen Blick

  • Hannoversch Münden
  • 08.01. – 05.03.2021Terminübersicht
  • 19:00 - 20:30
  • Für Erwachsene
  • Deutsch

Neue Themenführung "Laternenlicht und schwarzes Bräu" in Hann. Münden.

Die Stadtführergilde Hann. Münden hat eine neue, speziell für die dunkle Jahreszeit konzipierte Themenführung, ausgearbeitet. Unter dem Motto „Laternenlicht und schwarzes Bräu“ werden die Gäste von einem Soldaten aus der herzoglichen Wachmannschaft und dem Nachtwächter begleitet. Entlang an altem Mauerwerk und Türmen erfahren die Teilnehmer aufregende Geschichtchen aus längst vergessenen Tagen – von Belagerungen, von Massakern und „aufsitzenden“ Wohnhäusern, vom eingemauerten Kind und Rattenschwanzfanggeld.

An Mündens schwarzem Bier labte sich schon der landgräfliche Hof in Kassel und diese „Labung“ erwartet die Teilnehmer am Ende dieser unterhaltsamen Stadtführung.

Termine im Überblick

Januar 2021
Februar 2021
März 2021

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen
  • Anmeldung erforderlich
  • Open Air
  • Touristische Veranstaltung
Eignung
  • Zielgruppe Erwachsene
  • Zielgruppe Senioren
  • für Individualgäste
Fremdsprachen
  • Deutsch
Zahlungsmöglichkeiten
  • Barzahlung
  • EC-Karte
Preisinformationen

Die Karten gibt es zu 12,- € pro Person (inkl. Umtrunk) nur im Vorverkauf.

 

Verbindliche Anmeldung über die

Tourist-Information der Hann. Münden Marketing GmbH,

Telefon 05541 75-313 und 75-343,

E-Mail: info@hann.muenden-marketing.de,

www.hann.muenden-erlebnisregion.de

 

Die Gruppengröße ist auf maximal 15 Teilnehmer pro Termin begrenzt.

 

Anreise

Die Führung beginnt an der historischen Werrabrücke. Sie erreichen diese über die Fußgängerzone, Lange Straße.


Was möchten Sie als nächstes tun?